Zoll

Da die kanarischen Inseln noch nicht der europäischen Zollunion angehören,  gelten bei der Heimreise von Gran Canaria nach Deutschland folgende zollfreie Mengenbeschränkungen

für Reisende ab 17  Jahren:

  • 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak
  • 2 Liter Spirituosen unter 22 % oder 1 Liter Spirituosen über 22 %  

für Reisende ab 15 Jahren:

  • 500 Gramm Kaffee oder 250 Gramm Pulverkaffee und 100 Gramm Tee
  • 50 ml Parfüm oder 250 ml Eau de Toilette

Gemäß dem Washingtoner Artenschutzabkommen ist die Ausfuhr artgeschützter Pflanzen und Tiere und daraus hergestellter Produkte verboten. Urlauber, die vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten als Urlaubssouvenirs nach Deutschland einführen, müssen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen. Bei besonders gravierenden Verstößen drohen möglicherweise Freiheitsstrafen. Unter das Einfuhrverbot fallen u.a. Elfenbeinschnitzereien, lebende und ausgestopfte Vögel, Krokodil- und Schlangenlederprodukte, Korallen, Kakteen und Orchideen. Die Fibel zum Artenschutz kann kostenlos beim Bundesumweltministerium , Referat Öffentlichkeitsarbeit angefordert werden.

Be Sociable, Share!

Hinterlasse eine Antwort